Nuncut Nuncut AnmeldenRegistieren

Allgemeine Geschäftsbedingungen



Allgemeine Geschäftsbedinungen für Benutzer


§ 1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen „Benutzer“, im Folgenden “AGB” genannt, gelten für die gesamte Geschäftsverbindung zwischen JRAPP e.U., FN 395483 v, Wasserwerkstraße 12 A-8430 Leibnitz, im Folgenden JRAPP e.U. genannt und dem Verbraucher, im Folgenden „Benutzer“ genannt und regeln die wechselseitigen Rechte und Pflichten der Vertragspartner. Etwaige, diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechende Vertragsbedingungen des Benutzers sind unwirksam.

§ 2. Leistungsbeschreibung / Registrierung

JRAPP e.U. ermöglicht Benutzern, sich auf www.nuncut.com kostenlos zu registrieren und erhalten dadurch einen Benutzeraccount.
Die Registrierung ist gratis und ermöglicht die kostenlose Nutzung von Funktionen auf dem Internetportal nuncut.com. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. Die Registrierung erfolgt durch Eingabe der E-Mail-Adresse des Benutzers und Registrierungsbestätigung durch nuncut.com auf unbestimmte Zeit. Der Benutzer ist zur Geheimhaltung des Passwortes verpflichtet. Das Passwort kann jederzeit vom Benutzer geändert werden. JRAPP e.U. selbst kann für technische Produktoptimierungszwecke personenbezogene Daten von Bewerbern jederzeit einsehen.
Der Benutzer kann über seinen Benutzeraccount von ein oder mehreren Organisationen eingeladen werden. Mit der Annahme der Einladung zu einer Organisation, kann der Benutzer je nach Freigabe der Organisation Aufgaben, Daten, Arbeitsprozesse und Informationen einsehen, eingeben, bearbeiten und/oder löschen. Der Benutzer ist berechtigt, jederzeit eine Organisation zu verlassen oder den Benutzeraccount zu löschen. Alle Daten, bis auf Benutzeraccountdaten (Name, EMail, Sprache, Zeitzone, Profilfoto und Kontaktdaten) auf nuncut, obliegen der jeweiligen Organisationen.
JRAPP e.U. hat bei nachstehenden Fällen das Recht, Benutzeraccounts auf bestimmte oder unbestimmte Zeit zu sperren und/oder zu löschen:
  • bei mutmaßlichen oder falschen Angaben bei Registrierung
  • bei mutmaßlichem oder erkennbaren Missbrauch der Website
  • bei Unmöglichkeit der Authentifizierung der Daten, die zur Registrierung eingegeben werden
  • bei Beschädigung oder Beeinträchtigung für Funktionsfähigkeit der Website
  • bei schwerwiegenden Verstößen gegen maßgebliche Unternehmensinteressen
  • bei sonstigen schwerwiegenden Verstößen gegen die AGB


§ 3. Nutzung von nuncut.com

Dem Benutzer ist die Eingabe falscher, irreführender oder sonst rechtswidriger Informationen verboten. Handlungsweisen, die die Netzwerk- oder Systemsicherheit verletzen oder dies beabsichtigen (z.B. Einschleusen eines Virus oder Trojaner), sind verboten und werden zivil- und strafrechtlich verfolgt. JRAPP e.U. steht jedenfalls das Recht zu, derartige Dateien und Daten zu löschen.

§ 4. Beendigung der Geschäftsbeziehung

Sowohl der Benutzer als auch JRAPP e.U. können die Geschäftsverbindung oder einzelne Teile davon jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist ohne Angabe von Gründen kündigen.

§ 5. Gewährleistung, Schadenersatz und Haftung

JRAPP e.U. leistet Gewähr dafür, dass die erbrachten Leistungen nach dem Stand der Technik zum Zeitpunkt der Erbringung mängelfrei und grundsätzlich brauchbar sind, ohne allen denkbaren Anwendungsbedingungen zu genügen. Die Entscheidung über Art und Weise der technischen Umsetzung obliegt ausschließlich JRAPP e.U., etwaige andere Möglichkeiten der Umsetzung stellen keine Mängel dar.
Die Vertragsparteien halten fest, dass es nach dem heutigen Stand der Technik nicht möglich ist, Software zu erstellen, die in allen Anwendungen und Kombinationen fehlerfrei arbeiten. Nach dem Stand der Technik ist es nicht möglich für alle Gegebenheiten eine perfekte Darstellung zu erreichen, dadurch bedingte Einschränkungen stellen keine Mängel dar.
Für Drittsysteme, Frameworks und einzelnen Komponenten hiervon ist die Gewährleistung ausgeschlossen.
Die Gewährleistung ist ausgeschlossen für Fehler, Störungen oder Schäden, die auf unsachgemäße Bedienung, fehlerhafte Installation, geänderte Betriebssystemkomponenten, Schnittstellen oder Parameter, Verwendung ungeeigneter Organisationsmittel und Datenträger, abnormale Betriebsbedingungen und Änderungen, die vom Auftraggeber selbst oder Dritten vorgenommen wurden.
JRAPP e.U haftet weder für gespeicherte Dateien, noch für Marken- oder Urheberrechtsverletzungen des Benutzers. Weiters haftet JRAPP e.U. auch nicht für Ansprüche oder Nachteile des Benutzers, die im Zusammenhang mit der Beziehung mit den Organisationen stehen.
JRAPP e.U. haftet nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Ausgenommen davon ist die Haftung für Personenschäden.
Wartungsarbeiten, Aktualisierungen oder ähnliche Arbeiten werden von JRAPP e.U., wenn möglich so vorgenommen, dass Nutzungsausfallzeiten nicht auftreten oder so kurz wie möglich gehalten werden. Soweit als möglich werden diese Arbeiten auf der Website bekannt gegeben. Bei Unterbrechungen können Ansprüche gegen JRAPP e.U. nicht gestellt werden, sofern die Unterbrechungen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig von JRAPP e.U. herbeigeführt worden sind.

§ 6. Urheber- und Verwertungsrechte

Alle Urheberrechte und Verwertungsrechte, insbesondere die Verbreitungs-, Vervielfältigungs- und Bearbeitungsrechte an den erbrachten Leistungen (Programme, Dokumentationen, Designs etc.) verbleiben bei JRAPP e.U..
JRAPP e.U. räumt dem Benutzer das zeitlich mit der Vertragslaufzeit begrenzte, nicht ausschließliche, nicht übertragbare, nicht unterlizenzierbare Nutzungsrecht an den von JRAPP e.U. erbrachten Leistungen ein.
Über die Zwecke dieses Vertrages hinaus ist dem Benutzer nicht berechtigt, die erbrachten Dienstleistungen als seine eigenen Daten zu nutzen, zu vervielfältigen, herunterzuladen oder Dritten außerhalb des vereinbarten Nutzerkreises zugänglich zu machen. Wird die Software oder sonstige Dienstleistungen und Daten von JRAPP e.U. durch den Benutzer Dritten zugänglich gemacht, haftet der Benutzer neben dem Dritten gegenüber JRAPP e.U. für den dadurch entstandenen Schaden, insbesondere für den entgangenen Gewinn.

§ 7. Anwendbares Recht und Sprache

Für die gesamte Geschäftsverbindung zwischen JRAPP e.U. und dem Benutzer gilt österreichisches Recht unter Ausschluss allfälliger Verweisnormen des internationalen Privatrechtes als vereinbart. Die für sämtliche Informationen und AGB sowie für die Kommunikation mit dem Bewerber maßgebliche Sprache ist Deutsch. Als Gerichtsstand wird ausschließlich Leibnitz vereinbart.

§ 8. Schlussbestimmungen

Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu deren Gültigkeit der Schriftform, dies gilt auch für das Abgehen der Schriftform. Mündliche Nebenabreden sind unwirksam und die Vertragspartner halten fest, dass keine mündlichen Nebenabreden getroffen wurden. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.


Stand vom 25.06.2021